Hafer-Chia-Brot

Zutaten

40g Chiasamen

240ml Wasser

300g glutenfreie Haferflocken

12g Backpulver

1 EL Salz

160ml Wasser

60ml Olivenöl

Kürbiskerne

 

Zutaten

  1. Chiasamen zusammen mit dem Wasser in einer Schüssel vermengen und für 15-20 Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit eine kleine Kastenform mit Backpapier auslegen, Ofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Haferflocken in einem Mixer oder Küchenmaschine zu Hafermehl mahlen.
  4. Die gequollenen Chiasamen, Hafermehl, Backpulver, Salz, Öl und die restlichen 160ml Wasser kurz miteinander vermengen.

Tipp: Achte darauf, dass du alle Zutaten wirklich nur KURZ miteinander vermengst. Andernfalls kann es passieren, dass das Brot nicht so fluffig wird.

      5. Teig in die Kastenform geben und für ca. 75 Minuten im Ofen backen.

Durch Stäbchenprobe kannst du erkennen, ob das Brot gut ist. Abkühlen lassen, genießen. ♥

Edit:; Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, gehackte Walnüsse – du kannst deiner Kreativität und deinem Geschmack beim Bestreuen der Teigmasse freien Lauf lassen 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu: Lini´s Bites Pralinis