Saftiger Zitronenkuchen

Zutaten 

100g Butter

150g Pflanzenmilch

100g Kokosöl

150g Xylit wie Puderzucker oder Biosüße

5 Eier

½ TL Vanille Xylit

150g glutenfreies Mehl

100g Kokosmehl

30g Speisestärke

2 TL Backpulver

2 Bio Zitronen (Saft und Abrieb)

Zusätzlich:

2 EL Erythrit

Zitronensaft zum Tränken

Zubereitung:

  1. Butter und Kokosöl zusammen schmelzen und abkühlen lassen
  2. Glutenfreies Mehl, Kokosmehl, Speisestärke und Backpulver miteinander verrühren
  3. Eier mit Biosüße und Vanille Xylit schaumig rühren
  4. Zitronenschale abreiben und dazugeben
  5. Butter und Kokosöl unter rühren einfließen lassen
  6. Saft der Zitrone auspressen und unter Rühren gemeinsam mit der Mehlmischung dazugeben
  7. Pflanzenmilch unterrühren
  8. Teigmasse in eine Kastenform geben und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad für 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe)

 

Tipp:

Mit einem Zahnstocher kleine Löcher in den Kuchen stechen.

Ausgepressten Zitronensaft mit Erythrit kurz aufkochen und Saft über den heißen Kuchen verteilen, sodass er in die Löcher fließt.

Kuchen vollständig auskühlen lassen und genießen!

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Eine Idee zu “Saftiger Zitronenkuchen

  1. Pingback: Backen ohne Gluten – Einfach Lebhaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu: Lini´s Bites Pralinis