Süßer Kürbiskuchen

Zutaten (für eine Springform Ø 26cm)

250g glutenfreie Haferflocken

100g Erythrit

500g Hokkaidokürbis

3 Eier

2 TL Backpulver

75g Butter

1 TL Vanille Xylit

100ml MCT-Öl

300g Sojajoghurt

Salz

Biosüße Powder

1 großer Gefrierbeutel

Alufolie

 

Zubereitung:

  1. Springform einfetten
  2. Butter zerschmelzen und mit glutenfreien Haferflocken vermengen
  3. Angerührte Masse in die Springform geben und zu einem glatten Boden andrücken. Für ca. 30min kalt stellen.
  4. In der Zwischenzeit Kürbis entkernen, waschen und mit Schale würfeln.
  5. 380g des gewürfelten Kürbis mit 200ml Wasser aufkochen, zugedeckt ca. 10min garen lassen. Anschließend mit einem Stabmixer fein pürieren.
  6. Eier, Erythrit und Vanille Xylit mit einer Prise Salz cremig rühren. Öl unter ständigem Rühren langsam hinzugeben.
  7. Joghurt und Backpulver in die cremige Masse geben und gut unterrühren. Kürbis hinzugeben und alles zu einer glatten Masse vermengen.
  8. Angerührte Masse auf den Boden geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für 75min backen. Nach ca. 40min Backzeit Form mit Alufolie abdecken.
  9. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Biosüße bestreuen.

Tata – der perfekte Herbstkuchen ist bereit vernascht zu werden!

 

Schokoladiger Tipp: mit der Callowfit Schokosoße genießen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu: Lini´s Bites Pralinis